Dirt Detect

Was ist die Dirt Detect Technologie?

Dirt Detect wurde von iRobot entwickelt und wird auch nur in deren Modellen verwendet. Es ist eine Technologie die den Roomba über Sensoren stark verschmutzte Stellen auf dem Fußboden erkennt und diese besonders intensiv reinigt.

Bei der Reinigung kommen je nach Modell, welche über diese Funktion verfügen, verschiedene Erkennungssensoren zum Einsatz.

Dirt Detect Serie 1

Bei der ersten Serie kommt einzig und allein ein akustischer Sensor in den Roomba Saugrobotern zum Einsatz. Durch diesen Sensor „hört“ der Roomba wenn er auf größere Verschmutzungen stößt und reinigt diesen Bereich durch mehrfaches drüberfahren.

Dirt Detect Serie 2

Ein Saugroboter der mit Dirt Detect der Serie 2 ausgestattet ist verfügt ebenso über einen Persistent Pass. Er ist im Besitz über zwei verschiedene Sensoren, wie zum einen den akustischen Sensor, als auch einen optischen Sensor.

Trifft ein Roomba mit dieser Ausstattung auf eine stärker verschmutzte Stelle, so schaltet er automatisch eine konzentriertere Reinigung des Bereiches ein und reinigt die Stelle bis sie sauber ist.

Wie erkennt man das der Dirt Detect Modus aktiv ist?

Die Anzeige bei aktivem Dirt Detect erfolgt über die Lampen des Roombas, die sich meistens, jedoch nicht immer am Ein- und Ausschalter des Roboters befinden.

Roomba s Serie

Der Roboter blinkt blau im Bereich des Deckels vom Auffangbehälter

Roomba i Serie

Der Bereich um die Reinigungstaste (CLEAN) blinkt blau

Roomba e Serie

Die Anzeige bzw. Leuchten der CLEAN Taste leuchtet weiß

Roomba 500 & 600 Serie

Die Dirt Detect Anzeige leuchtet blinkend auf bei stärkerer Verschmutzung

Roomba 700 & 800 Serie

Wie bei der 500er und 600 Serie blinkt die Dirt Detect Anzeige blau auf und zeigt die effizientere Reinigung an. Bei bestimmten Produkten Leuchtet sie durchweg blau.